Die WABCO-Websites verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern und Ihnen die auf der Website verfügbaren Dienstleistungen zu bieten. Um mehr darüber zu erfahren, welche Cookies wir verwenden und wie Sie diese blockieren können,
lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinien. Des Weiteren informieren wir Sie, dass unsere Kunden- und Lieferantendatenschutzerklärung am 25. Mai 2018 aktualisiert wurde, bitte klicken Sie hier, um sie zu lesen. Weitere Informationen

Joint Ventures

Durch weltweite Joint Ventures erweitern wir unseren Zugang zu Kunden. Unsere wichtigen Joint Ventures sind:

  • Ein mehrheitlich (90 %) in WABCO-Besitz befindliches Joint Venture in Japan mit Sanwa-Seiki (WABCO Japan, Inc.), das die Produkte von WABCO auf dem lokalen Markt vertreibt.
  • Eine mehrheitlich (70 %) in WABCO-Besitz befindliche Fertigungspartnerschaft mit der Cummins Engine Co. (WABCO Compressor Manufacturing Co.) In der USA, die von WABCO entwickelte Druckluftkompressoren herstellt.
  • Ein mehrheitlich (70 %) in WABCO-Besitz befindliches Joint Venture mit der Guangdong FUWA Heavy Industry Co., Ltd., (FUWA), das in China Druckluftscheibenbremsen für gewerbliche Anhänger herstellt. FUWA ist der größte Hersteller von Anhängerachsen in China und weltweit.
  • Ein jeweils zu 50 % im Besitz der Unternehmen befindliches Joint Venture in Deutschland mit der Würth-Gruppe (WABCOWURTH Workshop Services GmbH), das Nutzfahrzeugwerkstätten, Fuhrparkbesitzer und -betreiber sowie Endkunden international mit mehrmarkenfähigen Diagnosesystemen beliefert.
  • Ein jeweils zu 50 % im Besitz der Unternehmen befindliches Joint Venture mit der Beijing Huitong Tianxia IOT Technology Co., Ltd (Shanghai G7 WABCO IOT Technology Co Ltd), das innovative Anhänger-FMS-Lösungen für den chinesischen Fuhrparkmarkt entwickelt
  • Ein Anteil von 37,5 % am Joint Venture mit der Shanghai Qingchuang Metal Products Trading Co., Ltd (China Source Engineered Components Trading Corporation Ltd), das bearbeitete Teile, Verbindungsmittel, Hydraulikkomponenten und andere Automobilteile im Großhandel vertreibt.
  • Zwei weitere Joint Ventures (WABCO North AmericaSturrock and Robson Industries) sind nach der Übernahme im Jahr 2017 nun zu 100 % im Besitz von WABCO.

Kontaktadressen