Die WABCO-Websites verwenden Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern und Ihnen die auf der Website verfügbaren Dienstleistungen zu bieten. Um mehr darüber zu erfahren, welche Cookies wir verwenden und wie Sie diese blockieren können,
lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinien. Des Weiteren informieren wir Sie, dass unsere Kunden- und Lieferantendatenschutzerklärung am 25. Mai 2018 aktualisiert wurde, bitte klicken Sie hier, um sie zu lesen. Weitere Informationen

Modulierende Bremsventile

Entwickelt für den Einsatz unter schwierigen Bedingungen, bieten die modulierenden Bremsventile eine direkte Steuerung des Drucks im Bremssystem. Die große Auswahl an modulierenden Ventilen umfasst auch die Möglichkeit einer zweistufigen Modulation, die dem Fahrer ein „Pedalgefühl“ proportional zum Druck des Bremssystems vermittelt.

{{field.title}}

Richtungsabhängige Steuerung des Drucks im Bremssystem

Die umfassende Erfahrung mit der Bremsung von Schwerlastfahrzeugen ermöglicht es, eine breite Palette an modulierenden hydraulischen Bremsventilen anzubieten. Diese Ventile können nach kundenspezifischen Bremsanforderungen konstruiert werden.

product-image

Einkreis-Bremsventil

Rückkopplung an die elektronische Regelung des Pedalwinkels möglich

Beim Einsatz mit einem korrekt dimensionierten Speicher und Speicherladeventil sind auch passive Bremsungen sowie Notbremsungen in einer Vielzahl von offenen und geschlossenen, sowie Load Sensing Hydrauliksystemen verfügbar

Kompakte Konstruktion, die sich an die Anforderungen der Anwendung anpassen lässt

Die Ausführung in Spulenform bietet eine gleichmäßige Modulation über den gesamten Druckbereich

Optionale Ausführungen mit eingebauten Schaltern und Potentiometern

Vermeidet die Notwendigkeit einer zweiten Servobremseinheit oder eines separaten Hydraulikflüssigkeitssystems

product-image

Doppel-Druckregelventil

Überlegene Bremsleistung
Überlegene Bremsleistung

Funktioniert ähnlich wie einzelne Regelventile, es sind jedoch zwei voneinander unabhängige Druckausgänge vorhanden. Fällt eine der beiden Hälften eines Doppelbremssystems aus, übernimmt die andere Hälfte weiterhin die Bremsfunktion.

Macht eine zweite Servobremseinheit oder ein separates Hydraulikflüssigkeitssystem überflüssig

Verfügbar als separates Ventil oder betätigt durch eine Schubstange, durch einen Hebel oder per Pedal

Optionale Ausführungen mit eingebauten Schaltern und Potentiometern

product-image

Drucksenkendes Bremsventil

Robuste Ausführung des Pedals für anspruchsvolle Umgebungen

Hydraulikventil, das in negativen Bremssystemen zur kontrollierten Betätigung einer Betriebsbremse mit Federbetätigung//hydraulischer Lösung eingesetzt wird. Bei Betätigung des Pedals wird der Druck auf die Bremse reduziert und die Bremse aktiviert.

Präzise Steuerung des modulierten Ausgangsdrucks

Betätigung über einen Zugmechanismus oder ein Pedal

Optional mit Verriegelungshebel für Pedalausführungen, der mit vollem Lösedruck gehalten wird

product-image

Doppelte bremskraftverstärkte Ventile für Lenkunterstützung

Einfache Anpassung an Doppelpedalsysteme

Diese Konstruktion lässt sich leicht an viele Doppelpedalsysteme anpassen, um eine Bremsunterstützung mit einem Pedal oder eine Vollbremsung mit beiden Pedalen bei gleichmäßigem Bremsdruck zu ermöglichen.

Kompakte integrierte Konstruktion für den Einbau auf engem Raum

Bremsung im ausgeschalteten Zustand durch begrenzte, gespeicherte Energie

Direkt wirkendes Steuerventil ermöglicht ein Pedalgefühl, welches die Bremskraft präzise wiedergibt

Verwandte Produkte

Kontaktadressen